Finden Sie eine Partner Apotheke in Ihrer Nähe

Par Portion

Energiegehalt : 1660,9 kJ (396,7 kcal)
Proteine: 49,3 g
Fett: 8,7 g
Kohlenhydrate: 21,4 g
BE: 1,8

Hasenragout

Ingrédients für 2 Portionen

  • 400 g Kaninchenfleisch
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml Rotwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 80 g Erbsen
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebeln hacken und den Knoblauch pressen.
Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Braten Sie das Kaninchenfleisch darin scharf an, und geben Sie danach die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu. Alles andünsten, bis die Zwiebeln glasig sind.
Gießen Sie nun mit dem Rotwein auf und geben Sie das Lorbeerblatt, die Rinderbrühe, Muskatnuss und Tomatenmark dazu. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen lassen und dann auf niedrige Hitze reduzieren und für ca. 25 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Kartoffel und die Karotten schälen und in Stücke schneiden.
Danach die Erbsen, die zurechtgeschnittenen Kartoffeln und Karotten dazu und lassen alles für 20 Minuten köcheln.
Auf 2 Teller verteilen und genießen - guten Appetit!