Finden Sie eine Partner Apotheke in Ihrer Nähe

Par Portion

Energiegehalt : 430,5 kJ (102,8 kcal)
Proteine: 10,1 g
Fett: 5,8 g
Kohlenhydrate: 2,1 g
BE: 0,2

Spezial: Weihnachtsplätzchen

Ingrédients für ungefähr 32 Weihnachtsplätzchen

  • 500 g Quark (0,3 % Fettgehalt)
  • 3 Eier
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 12 EL Pflanzenöl (z.B. Raps- oder Walnussöl)
  • 9 EL Magermilch
  • 1 Zitrone
  • 600 g gemahlene Mandeln
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 EL geschmolzene Margarine

Zubereitung

Vermischen Sie Quark, Eier, Agavendicksaft, Vanillezucker, Öl und Milch in einer Schüssel zu einer glatten Masse.
Waschen Sie die Zitrone, reiben Sie die Zitrone und mischen Sie sie in den glatten Teig.
Fügen Sie nun das Mandelmehl und das Backpulver zu der glatten Masse hinzu und kneten Sie alles gründlich durch (der Teig wird sehr zäh sein). Stellen Sie ihn nun für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank, danach kneten Sie ihn nochmal mit den Händen kräftig durch.
Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor. Währenddessen rollen Sie einfach den Teig mit einem Nudelholz aus und kreieren mit Hilfe Ihrer weihnachtlichen Ausstechformen Ihre Butterplätzchen.
Platzieren Sie Ihre Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und bestreichen Sie sie mit Hilfe eines Pinseln mit der geschmolzenen Margarine.
Backen Sie sie dann für 10-15 Minuten, bis sie goldbraun sin.
Für Feinschmecker: Abkühlen lassen und dekorieren Sie Ihre Plätzchen mit geschmolzener Zartbitterschokolade.
Teilen oder selbst genießen erlaubt! ;)