Finden Sie eine Partner Apotheke in Ihrer Nähe

Par Portion

Energiegehalt : 1066,2 kJ (254,7 kcal)
Proteine: 15,0 g
Fett: 9,9 g
Kohlenhydrate: 20,3 g
BE: 1,7

Italienische Minestrone

Ingrédients für 2 Portionen

  • 1 Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 große Karotte, geschält
  • 1/2 Fenchel
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1/2 Dose weiße Bohnen (ca. 150 g)
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 50 g Erbsen, tiefgefroren
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Weißwein
  • 4-5 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Sardellenfilet (optional)
  • 1/2 Bund Basilikum (und einige Blätter zum Garnieren)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 50 g Parmesan
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Waschen Sie zuerst das Gemüse und lassen Sie die Bohnen abtropfen. Dann schneiden Sie die Karotten, Fenchel, Zucchini und Sellerie in Scheiben. Beiseite stellen.
In einem großen Topf erhitzen Sie 1 Esslöffel Olivenöl und dünsten Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Fenchel und den Sellerie. Geben Sie 2 Esslöffel Tomatenmark hinzu. Lassen Sie alles etwa für 6 Minuten köcheln, bis das Gemüse langsam Farbe annimmt. Löschen Sie nun alles mit dem Weißwein und der Gemüsebrühe ab. Bei mittlerer Hitze für ca. 3-4 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit 1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin dünsten, bis sie goldbraun werden und dann zu der obigen Mischung hinzufügen.
Das Sardellenfilet in kleine Stücke geschnitten, zusammen mit dem Zitronensaft, den Bohnen, gefrorenen Erbsen und den gewürfelten Tomaten zum anderen Gemüse hinzufügen.
Bei schwacher Hitze für ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, wenn nötig, fügen Sie gern noch etwas Brühe oder Wasser hinzu. Vom Herd nehmen.
Fügen Sie nun die restlichen 2-3 Esslöffel Tomatenmark hinzu und schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab. Hacken Sie das Basilikum und rühren Sie diese unter.
Zum Schluss garnieren Sie das Ganze mit ein paar Basilikumblättern und dem Parmesankäse. Guten Appetit!