Finden Sie eine Partner Apotheke in Ihrer Nähe

Par Portion

Energiegehalt : 997,7 kJ (238,3 kcal)
Proteine: 21,5 g
Fett: 14,3 g
Kohlenhydrate: 5,4 g
BE: 0,5

Fischfilet "en papillote"

Ingrédients Für 2 Portionen

  • 2 Blatt ofenfestes Pergamentpapier / Backpapier
  • 2 Zweige Rosmarin (oder Koriander, Petersilie oder Thymian)
  • 200 g Fischfilet (ohne Haut)
  • 100 g Zucchini, in Streifen geschnitten
  • 2 kleine Karotten, in Stifte schneiden
  • 1 EL trockener Weißwein
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • ein paar Tropfen frischer Zitrone

Zubereitung

Backofen auf 220 ° C vorheizen.
Nehmen Sie die Blätter Pergamentpapier und legen Sie diese auf ein Backblech. Inmitten der Blätter positionieren Sie die Kräuterzweige und darauf den Fisch. Legen Sie zuletzt die Zucchini und Karotten auf die Fischfilets und würzen Sie das Ganze mit Salz und Pfeffer und tröpfeln dann noch etwas Weißwein über den Fisch.
Schließen Sie jetzt das Pergamentpapier wie ein Bonbon, nutzen Sie ggf. etwas mehr damit der Fisch ganz eingepackt ist und kein Dampf nach oben hin entweichen kann. Sie können die Enden mit ganz normaler Kordel verschließen.
Backen für 10-15 Minuten, bis der Fisch durch ist (für ein normales Fischfilet von ca. 1,5cm Dicke benötigt man in der Regel 10min, für ein dickeres Fischfilet sollten es eher 15min sein).
Nach der Zeit im Backofen nehmen Sie die Fischfilets vorsichtig heraus. Passen Sie auf, dass Sie sich am heißen Dampf oder heißer Flüssigkeit nicht verbrennen.
Träufeln Sie jetzt noch etwas Zitrone über den Fisch und genießen Sie den Fisch am besten direkt ganz heiß, bon appetit!