Finden Sie eine Partner Apotheke in Ihrer Nähe

Par Portion

Energiegehalt : 725,5 kJ (173,3 kcal)
Proteine: 4,9 g
Fett: 5,8 g
Kohlenhydrate: 23,7 g
BE: 2,0

Knuspriger Erdbeer-Rharbarber Kuchen

Ingrédients für 8 Portionen

  • Für den Teig:
  • 120 g Vollkornmehl
  • 50 g Butter
  • 150 g Magerquark
  • 1 1/2 Esslöffel Agavensirup
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 70 ml Agavendicksaft
  • 300 g Erdbeeren
  • 200 g Rhabarber
  • 1/2 Teelöffel Kardamom
  • 1 Esslöffel ungesalzene Pistazien

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.
In einer Schüssel das Mehl und das Salz vermengen und einen Krater formen. Die Butter in kleinen Flocken hineingeben und den Quark sowie den Agavendicksaft hinzufügen. Alles zu einen glatten Teig kneten, eine Kugel daraus formen und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Währenddessen die Erdbeeren und den Rhabarber putzen, den Rhabarber in mundgerechte Stücke schneiden und die Erdbeeren halbieren, die Pistazien fein hacken.
In einer Schüssel Erdbeeren, Rhabarber, Agavendicksaft und Kardamom miteinander vermengen.
Auf einer leicht bemehlten Fläche den Teig auf ca. 40 cm Durchmesser ausrollen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausbreiten.
Die Erdbeer Rhabarber Mischung darauf verteilen und dabei einen Rand von ca. 6-8 cm freilassen, auf das Obst die Pistazien streuen.
Falten Sie nun den Rand über dem Obst zusammen und geben Sie alles für 35 bis 40 Minuten in den Ofen, bis der Teig goldbraun ist.
Am besten 30 Minuten auskühlen lassen und dann genießen!